Der Anfang ist gemacht | Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Der Anfang ist gemacht

Samstag, 30. November 2019


JKG, Kulturinitiative und viele fleißige Helfer engagieren sich für Kinder in Damaskus

Damaskus

Gottesdienst, Kirchenkaffee, weihnachtlicher Punsch und viele fleißige Helfer, Erstkommunionkinder in der Vorbereitung und Jugendliche des Justus-Knecht-Gymnasiums, die für „The Franciscan Music Center“ der Franziskaner in Damaskus gebacken und gesammelt haben.

So bunt kann der erste Advent gelebt werden, so verbunden mit dem hiesigen Alltag aber auch mit dem dramatischen in der Ferne. 30 Schüler, auch als Botschafter innerhalb der Klassen des JKG, begleitet von Herrn Keßler, backten, erzählten, setzten sich ein für eine Klasse in Damaskus. Es geht darum, Musikinstrumente für eine Klasse im „Franciscan Music Center“ zu bezahlen. Dafür boten sie das Selbstgebackene nach dem Gottesdienst in der Hofkirche an. Fünftklässler bis Kursstufe, Jungs und Mädchen, ein gemeinsames Ziel trafen auf großherzige und spendenfreudige Menschen und lassen so Neues entstehen. Ein Mann sprach mich an mit der Bitte um mehr Information, weil er Syrer in seinem Haus beherbergt.

Häufig sehen wir das, was im Unterricht nicht geht, was nicht gut ist. Hier erlebten wir, was gut ist und hinterher sagten alle, es hat Spaß, ja Freude gemacht.

Informationen zum Projekt sind hier zu finden: JKG engagiert sich für Kinder und Jugendliche im Damaskus (PDF)

Text und Foto: Hubert Keßler (November 2019)


Suche


Monatsarchiv


Beitragskategorien