Seminarfach | Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Seminarfach



1. Idee und Aufbau des Seminarkurses

Ziel des Seminarkurses ist eine spezielle Vorbereitung auf die Methoden und Arbeitswei­sen, welche im Studium sowie in höheren Ausbildungen gefordert werden. Die Erarbei­tung dieser Fertigkeiten, die selbstgesteuerte Anfertigung einer schriftlichen Ausarbeitung sowie die Abschlussprüfung stehen jeweils unter einem fächerübergreifenden Themen­komplex. Diese Großthemen gehen über die sonstigen schulischen Inhalte hinaus, las­sen sich aber mindestens einem, oft auch zweien der sogenannten Aufgabenfelder zuord­nen (sprach­lich-künstlerisch, gesellschaftswissenschaftlich, mathematisch-naturwissenschaftlich). Die Seminar­kursthemen lauteten in den vergangenen Jahren z.B. „Natur, Kommunikation, Morgenrö­te des Menschen, Netzwerke, Vermessung der Welt, China, Region der Vielfalt, Europa“.

In den beiden ersten Kurshalbjahren der Kursstufe (KI-1 und KI-2) besteht nun die Mög­lichkeit, den Seminarkurs mit 3 Wochenstunden zu besuchen. Vor allem in KI-2 wird ein Teil der Stunden nicht in der Schule stattfinden, sondern dem „Selbstständigen Lernen“ zur Verfügung stehen. Dieser Kurs kann die zweite mündliche Prüfung des Abiturblocks (5. Prüfungsfach) ersetzen.

Die am Ende des Kurshalbjahres KI-2 gebildete Gesamtnote setzt sich aus der Summe der Einzelleistungen der beiden Kurshalbjahre (50%), einer schriftlichen Dokumentation im Rahmen des Gesamtthemas (25%), sowie einer Präsentationsprüfung (10-minütiger Vor­trag zur Dokumentation, 10-minütiges Kolloquium) (25%) zusammen.

Vorteil an der Teilnahme an einem Seminarkurs: Bei Bewerbungen werden Personalbüros die erfolgreiche Arbeit im Rahmen eines solchen Seminarkurses sicher als erbrachte Zu­satzqualifikation (Schlüsselqualifikation) honorieren.

2. Voraussetzungen, die man für einen erfolgreichen Abschluss mitbringen sollte:

  • Fähigkeit und Bereitschaft, eigenverantwortlich und selbstständig zu arbeiten
  • Lust und Interesse, sich intensiv mit einem selbstgewählten Thema zu beschäfti­gen
  • Lust zu suchen, zu forschen, zu lesen, zu fragen, zu überlegen, zu schreiben, zu er­klären, zu präsentieren …
  • Durchhaltevermögen (mehrerer Einzelleistungen über zwei Kurshalbjahre verteilt)
  • Fähigkeit, sinnvoll mit der Zeit zu haushalten
  • Text: Bur (März 2019)


    Suche


    Veranstaltungen


    Monatsarchiv


    Beitragskategorien