Schulleitung | Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Schulleitung


Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage,

wir freuen uns über Ihr Interesse am Justus-Knecht-Gymnasium und heißen Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen!

Stefan Hanke
Schulleiter

StD Hanke

Unser Justus-Knecht-Gymnasium kann auf eine 125-jährige Tradition als allgemein bildendes Gymnasium mit naturwissenschaftlichem und sprachlichem Profil in Bruchsal zurückblicken.

Neben dem traditionellen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt besteht am JKG ein Sprachenangebot, das Englisch, Französisch und Latein, im AG-Bereich auch Spanisch und Portugiesisch vorsieht. Mit der Sprachenfolge Englisch – Latein – Französisch können drei Fremdsprachen gelernt werden.

Seit Beginn des Schuljahres 2012/13 ist unsere Schule „Modellschule G9“ und nimmt am Schulversuch „Zwei Geschwindigkeiten zum Abitur am allgemein bildenden Gymnasium“ teil.

In den G8-Klassen erfolgt der Unterricht wie an der großen Mehrzahl der Baden-Württembergischen Gymnasien gemäß dem achtjährigen Gymnasialbildungsplan.

Für die G9-Klassen haben wir von der Basis der achtjährigen Bildungspläne aus die Bildungs- und Erziehungsziele der Klassen 5 bis 10 auf sieben Jahre „entschleunigt“. Die zweite Fremdsprache beginnt beispielsweise erst in Klasse 7, alle Fächer, die nicht von Klasse 5 ab unterrichtet werden, beginnen ein Jahr später, wie im alten neunjährigen Gymnasium. Die zusätzlich zur Verfügung stehenden Stunden wurden den Kernfächern zugeordnet, als zusätzliche Klassenlehrer- und Methodenstunden und für Projektunterricht verwendet. Den Schülerinnen und Schüler des neunjährigen Bildungsgangs bleibt mehr Zeit zum Üben und Wiederholen, zum selbstständigen Forschen und Lernen, für Einrichtungen der außerschulischen Jugendbildung (Vereine und Verbände) und mehr Zeit in der Familie.

Im Schuljahr 2019/2020 unterrichten wir 1250 Schülerinnen und Schüler. Sechs Eingangsklassen 5 konnten gebildet werden, zwei im G8 und vier im G9. Das engagierte und kompetente Kollegium unserer Schule besteht aus 108 Lehrkräften, die von etlichen Referendarinnen und Referendaren, von Praktikantinnen und Praktikanten unterstützt werden.

Wir unterrichten in gut ausgestatteten Klassenzimmern und Fachräumen im Hauptgebäude, in einem dahinter stehenden Neubau und im Campus der ehemaligen International University in der “Dragonerkaserne”. Dort haben die 5. und die 11. Klassen ihre schulische Heimat, so dass unsere “Sextaner”, d.h. unsere Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zunächst in den besonders schönen Räumen und in ruhigerer Umgebung ihre ersten Erfahrungen sammeln und von den “Großen” auch ein wenig mit betreut werden können.

Eine aktive Elternschaft, der Freundeskreis des JKG und eine Schulsozialarbeiterin unterstützen die Lehrkräfte bei ihrer Arbeit ebenso wie unsere Kooperationspartner, das KIT (Campus Nord und Süd), die Firma SEW-EURODRIVE, die Bereitschaftspolizeidirektion Bruchsal (Polizeipräsidium Einsatz), der Caritasverband Bruchsal, die Sparkasse Kraichgau, die Volksbank Bruchsal-Bretten und seit zwei Jahren die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) sowie die Firma REWE im Saalbach-Center.

Neben dem unterrichtlichen Fächerangebot bietet unsere Schule eine Vielzahl außerunterrichtlicher Aktivitäten, die vom Schüleraustausch mit Schulen in Frankreich, Dänemark, Israel und Brasilien bis zu Landschulheimaufenthalten und Studienfahrten, Exkursionen, Lerngängen zu außerschulischen Lernorten, Besuchen und dem Sammeln praktischer Erfahrungen bei unseren Kooperationspartner und einem vielfältigen AG-Angebot reichen.

Bei einer großen Zahl öffentlicher Veranstaltungen können Sie das JKG näher kennenlernen. Besuchen Sie uns bei der Vernissage der Fachschaft Bildende Kunst, beim Schulkonzert, den Aufführungen der Theater-AG, beim Konzert der Arbeitsgemeinschaft Chor, den Veranstaltungen des Freundeskreises, – oder kommen Sie einfach vorbei. Insbesondere „Ehemaligen“ zeigen wir gerne das „moderne JKG von heute“.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

StD Stefan Hanke, Schulleiter



Suche


Monatsarchiv


Beitragskategorien