Beratungslehrerin | Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Beratungslehrerin



Kristina Ex

E-Mail: beratungslehrer (ät) jkg-bruchsal.de


Zielgruppe

Als Beratungslehrerin stehe ich

  • Schülerinnen und Schülern,
  • Eltern sowie
  • Lehrkräften

zur Verfügung.


Schwerpunkte

Die Anliegen, die an mich herangetragen werden, sind sehr vielfältig und umfassen Fragen zu

  • Schullaufbahn,
  • Begabung (ggf. Über- oder Unterforderung),
  • Lern- und Arbeitsmethoden,
  • Konzentration und Aufmerksamkeit,
  • Nachteilsausgleich (z.B. bei einer Lese-Rechtschreib-Störung),
  • Prüfungsangst, schulbezogene Angst,
  • Schulvermeidung,
  • Motivation,
  • soziale Konflikte und Mobbing sowie
  • Selbstverletzung und Suizidgedanken.

Selbstverständlich dürfen Sie sich auch dann gern an mich wenden, wenn Sie Ihre Fragestellung nicht unmittelbar in der obigen Liste wiederfinden.


Kontakt

Zugunsten einer möglichst flexiblen Termingestaltung verzichte ich auf feste Sprechzeiten. Um einen Gesprächstermin zu vereinbaren, können Sie mich per E-Mail kontaktieren. Ich setze mich dann entsprechend mit Ihnen in Verbindung.

E-Mail: beratungslehrer@jkg-bruchsal.de

Die Gespräche finden in der Regel in Raum 338 statt.

Gebäudeplan, Zimmer des Beratungslehrers


Hintergrundinformationen

Die Dienstaufsicht für die Tätigkeit der Beratungslehrkräfte liegt beim Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 77 (nicht bei der Schulleitung des Justus-Knecht-Gymnasiums). Regelmäßige Supervisionsveranstaltungen finden in der Schulpsychologischen Beratungsstelle Karlsruhe statt. Darüber hinaus halten wir uns selbstverständlich durch Fortbildungen auf dem Laufenden.

Weitere Informationen zum rechtlichen Rahmen finden Sie in § 19 Schulgesetz sowie in der Verwaltungsvorschrift Richtlinien zur Bildungsberatung.



Text: Eb / Smi (02.08.2017, akt 24.09.2021)


Suche


Monatsarchiv


Beitragskategorien