Jonglier-AG und Zauberkunst | Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Jonglier-AG und Zauberkunst



Mit Tricks und Zauberei zum Abitur?

Simon Schmitt verzaubert seine Gäste

Zaubershow

Natürlich reichen Tricks und Zauberei nicht aus, um die schriftlichen und mündlichen Prüfungen zu bestehen. Profundes Fachwissen und allerlei Kompetenzen sind Voraussetzungen für die Erlangung der allgemeinen Hochschulreife, des höchsten Schulabschlusses in der Bundesrepublik Deutschland.

Simon Schmitt aus der Kursstufe II des JKG ist auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen. Und trotzdem bleibt noch Zeit für Tricks und Zauberei! Am Samstag, den 27.02.2016, lud er mit „seiner“ Kursstufe II in der Aula unserer Schule zur zweiten Zaubershow. Simon Schmitt ist amtierender Deutscher Jugendmeister der Kartenkunst und begeisterte bereits im November 2015 zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer in der ausverkauften Aula. Viele Gäste, die bei der ersten Show keine Karten mehr bekamen, nutzen die Chance, den Zauberkünstler aus Büchenau in seinem letzten Schuljahr zu sehen. Der Künstler und sein Organisationsteam spendeten alle Einnahmen der Show für die Abiturfeier ihrer Stufe in diesem Jahr.

In seiner einstündigen Show ließ Simon Handys und Geld von Schülerinnen und Schülern verschwinden und wieder auftauchen. Er zeigte einen Teil seines riesigen Repertoires von über 200 Kartentricks. Die Verwunderung der Zuschauer war groß und das Publikum applaudierte voller Respekt vor der Leistung des Schülers, der jede freie Minute nutzt, um seine Fähigkeiten und Fertigkeiten auszubauen.

Aber auch bei „offiziellen Terminen“ der Schule steht Simon Schmitt „Gewehr bei Fuß“. So eröffnete er eine Sitzung der Kooperationspartner des JKG und rief bei den Vertretern der Banken, der SEW, der Bereitschaftspolizei und des Caritas-Verbandes ungläubiges Staunen hervor.

Unterstützung erfuhren er und die Kursstufe II von hilfsbereiten Schülern aus der 10. Klasse und der Kursstufe I, die sich um die Licht-, Mikro- und Kameratechnik kümmerten und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen garantierten. Betreut und „beaufsichtigt“ wurde die Veranstaltung von Herrn StR Mathias Fuchs, der auch die Jonglier-AG am Justus-Knecht-Gymnasium leitet.

Simon Schmitt, Herrn Fuchs und allen Beteiligten herzlichen Dank!

Text und Foto: Ga (April 2015)


Suche


Monatsarchiv


Beitragskategorien