Sanitäter | Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Sanitäter



Aktueller Terminplan

Terminplan Schulsanitäter 2018/19 (PDF)


Elterninfo: Chronische Erkrankungen

Sehr geehrte Eltern,

das JKG hat einen gut funktionierenden Schulsanitätsdienst (SSD), der bei Notfällen rasch alarmiert wird und Erste Hilfe leistet. Aus Sicht der betreuenden Lehrer der Schulsanitäter kann es sinnvoll sein, wenn die in einer Klasse unterrichtenden Lehrer (insbesondere Klassen- und Sportlehrer) über bestehende chronische Krankheiten eines Schülers informiert sind und auch der SSD diese Information erhält. Dies könnten z.B. sein: Epilepsie, Diabetes, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Asthma, Allergien, Morbus Crohn, Hämophilie usw. Sofern Sie der Informationsweitergabe zustimmen, füllen Sie bitte den untenstehenden Rückmeldebogen aus und lassen diesen bitte dem Klassenlehrer zukommen.

Rückmeldebogen: Information über chronische Erkrankungen (PDF) (Sbl, 09.10.2017)


Professionale Schulsanitäter

Schulsanitäter

Beim Fußballturnier der Klassen 9 in der Sporthalle Bruchsal am Ende des vergangenen Schuljahres kam es – trotz aller Vorsichtsmaßnahmen – zu einem Unfall, bei dem eine Schülerin verletzt wurde und zeitweise das Bewusstsein verlor. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Die anwesenden Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter leisteten erste Hilfe und kümmerten sich um die Mitschülerin bis ärztliche Hilfe eintraf.

Alle Beteiligten, die Lehrkräfte und die Rettungssanitäter, bescheinigten den Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern außerordentliche Professionalität. Sie hätten sich fach- und sachkompetent um die Schülerin gekümmert und die notwendigen Maßnahmen ergriffen.

Solche und ähnliche Rückmeldungen erreichen die Schule immer wieder, wenn die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Schulsanitätsdienst benötigt werden. Und bei 1300 Schülerinnen und Schüler sind sie häufig im Einsatz.

Die Aus- und Weiterbildung der Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter findet vierzehntägig am Nachmittag statt. Sie sind „auf einem hohen Stand“. Zu Beginn des Schuljahres hat der Malteserhilfsdienst diese Aufgabe übernommen. Dazu wurde eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Schulleiter Hanspeter Gaal und die Verantwortlichen für die Schulsanitäter, Ute Pitzer und Thomas Scheible, bedankten sich für das außerordentliche Engagement und überreichten am Ende des Schuljahres ein kleines Geschenk an Timo Juricic, Kilian Huber und Janine Ruf (im Bild v.l.n.r.).

Text: Ga (Juli 2017)



Suche


Monatsarchiv


Beitragskategorien