Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Aktuelles


„Hallo ISS – hier JKG !“


Zwischen dem 27. Juni und dem 3. Juli ist es soweit: JKG und DARC erhalten ein Zeitfenster für einen Funkkontakt zur ISS

Erde von der ISS

Die Vorbereitungen sind in vollem Gang, wobei insb. die Technik besondere Herausforderungen bereit hält. Für den reinen Funkverkehr ist der Standort JKG geeignet, für den Bildempfang von der ISS allerdings weniger. Die hierfür erforderliche, exakt nachführbare Parabolantenne wird deshalb auf dem neuen Parkhaus des Kooperationspartners SEW-EURODRIVE aufgestellt werden. Die Daten werden dann zum JKG „weitergeschickt“.

„Wir werden im Vorfeld mehrere Male ‚üben‘ müssen“, sind sich die Mitglieder der ARISS-AG einig. Neben den Funk- und Empfangsgeräten für den Sprechkontakt und die Bildübertragung werden jede Menge Kameras und Computer in der Aula in Betrieb sein. „Nichts darf sich gegenseitig stören!“ betonen die Fachleute.
Denn: Es gibt keine Generalprobe. Der Kontakt beim Überflug der ISS über den Raum Bruchsal sei eine einmalige Chance, und da müsse alles klappen!

Alle Interessierten sind herzlich in die Aula des JKG eingeladen. Einige schriftliche Einladungen werden zwar verschickt, der genaue Termin muss jedoch der Tagespresse oder der Homepage des JKG entnommen werden.

Text: Bl
Foto: esa



Montag, 23. Mai 2016


Acrylmalerei, Jazzmusik und ein Staubsaugerschlauch


Traditionelles Schulkonzert mit Vernissage am JKG

Vernissage 2016

Das traditionelle Frühjahrskonzert mit Vernissage am Justus-Knecht-Gymnasium zeigte einmal mehr die große musikalische und künstlerische Vielfalt der Schule, wie auch der Schulleiter, Oberstudiendirektor Hanspeter Gaal, in seiner Begrüßung vor vollem Haus in der Aula betonte. Die Jazz Kids‘ Gang unter Leitung von Christian Kowollik eröffnete schwungvoll mit „Hit the road, Jack!“, mutigen Soloeinlagen, fetzigen Schlaginstrumenten und Gesangseinlagen.

Der Unterstufenchor von Anne Doppelbauer entführte das Publikum mit einem Auszug aus dem Musical „Geschöpf der Nacht“ auf eine helle Sommerwiese, wo Bienen, Ameisen, Insekten und eine Schnecke erfolgreich gegen den großen Zauberer Viktor Zackenbarsch kämpfen, der wegen einer Winterdepression das Sonnenlicht entführt hat.

Weiterlesen  




Montag, 16. Mai 2016


Auf „Grand Tour“ im Land, wo die Zitronen blühen


Berichte der Studienfahrten 2016

GFS am Vesuv

Deutlich früher als in den vergangenen Jahren war die Kursstufe I des Justus-Knecht-Gymnasiums auf Studienfahrt. Am Ijsselmeer, dem durch Eindeichung künstlich entstandenen größten Süßwassersee der Niederlande, in Paris und in Wien waren Schülerinnen und Schüler unterwegs. Die Hofburg, Schloss Schönbrunn und die UNO-City standen beispielsweise in Wien auf dem Programm.

„Italien-lastig“ waren die weiteren Ziele. Hubert Keßler und Sarah Hoffmann wanderten um Assisi und besuchten viele Kirchen. Rund um den Lago di Garda besuchten die Schülerinnen und Schüler Verona, angeführt von „Romeo“ Markus Bauer und „Julia“ Bettina Bastian. Die Gruppe war mit dem Mountainbike unterwegs und beim Felsenklettern zu Gange.

Weiterlesen  




Samstag, 14. Mai 2016


Neue Fußballtrainer ausgebildet


Schülerinnen und Schüler des JKG haben Ausbildung zum DFB-Junior-Coach erfolgreich absolviert

DFB-Junior-Coach

Das Justus-Knecht-Gymnasium gratuliert folgenden Schülerinnen und Schülern sehr herzlich zur bestandenen DFB-Junior-Coach-Ausbildung, die in Kooperation mit dem Badischen Fußballverband, der Stirumschule und der Commerzbank stattfand: Luise Felten, Eva Stoß, Michelle Hoffmann, Lukas Felten, Luis Schroff, Alexander Schmitt, Daniel Schlindwein.

Insgesamt eine Woche beschäftigte sich die Gruppe mit verschiedensten Bereichen des Fußballtrainings: Trainingslehre, motorische Fertigkeiten, methodische Übungsreihen, Verhalten als Trainer, Entwicklungsbereiche von Bambinis bis D-Junioren, Organisation von Trainingseinheiten oder eines Turniers etc. standen auf dem Plan, bevor als Höhepunkt der Woche die Grundschüler der Stirumschule in einer Praxiseinheit die angehenden Trainer und Trainerinnen „testen“ durften. Da war ganz schön was los in der Sporthalle Bruchsal!

Weiterlesen  



Mittwoch, 11. Mai 2016


Aktien, Derivate, Hedgefonds …


Gemeinschaftskundekurs besucht die Deutsche Börse

Börse

Aktien, Derivate, Hedgefonds, Leitzins, Eurokrise – mit diesen Begriffen beschäftigte sich der vierstündige Gemeinschaftskundekurs des Justus-Knecht-Gymnasiums „vor Ort“, beim Besuch der Börse in Frankfurt am Main.

Die Gemeinschaftskundelehrer Mathias Fuchs und Dominik Petko hatten sich mit ihren Schülerinnen und Schülern auf den Weg in die Main-Metropole gemacht, um sich auf dem Börsenparkett exklusiv über verschiedene Finanzprodukte und die Entwicklung der Frankfurter bzw. Deutschen Börse zu informieren. Auch die Europäische Zentralbank war Thema. Die aktuelle Leitzinsentscheidung wurde mit Fachleuten diskutiert, die Folgen und Chancen beleuchtet.

Weiterlesen  



Dienstag, 3. Mai 2016


Mit Tricks und Zauberei zum Abitur?


Simon Schmitt verzaubert seine Gäste

Zaubershow

Natürlich reichen Tricks und Zauberei nicht aus, um die schriftlichen und mündlichen Prüfungen zu bestehen. Profundes Fachwissen und allerlei Kompetenzen sind Voraussetzungen für die Erlangung der allgemeinen Hochschulreife, des höchsten Schulabschlusses in der Bundesrepublik Deutschland.

Simon Schmitt aus der Kursstufe II des JKG ist auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen. Und trotzdem bleibt noch Zeit für Tricks und Zauberei! Am Samstag, den 27.02.2016, lud er mit „seiner“ Kursstufe II in der Aula unserer Schule zur zweiten Zaubershow. Simon Schmitt ist amtierender Deutscher Jugendmeister der Kartenkunst und begeisterte bereits im November 2015 zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer in der ausverkauften Aula. Viele Gäste, die bei der ersten Show keine Karten mehr bekamen, nutzen die Chance, den Zauberkünstler aus Büchenau in seinem letzten Schuljahr zu sehen. Der Künstler und sein Organisationsteam spendeten alle Einnahmen der Show für die Abiturfeier ihrer Stufe in diesem Jahr.

Weiterlesen  



Dienstag, 3. Mai 2016


Kürnbach 2.0


Intensivprobentage im Schloss Unteröwisheim

Schloss Unnerroise

Nach der Schließung der Musikakademie Kürnbach suchten die Arbeitsgemeinschaften des JKG nach einem neuen Quartier für die jährlichen Intensivprobentage. Die Theater-AG, das Schulorchester und die Big Band probten im April 2016 zum ersten Mal im CVJM-Lebenshaus in Unteröwisheim (externer Link). Das alte Schloss mit moderner Ausstattung sowie herrliches Frühlingswetter sorgten für eine angenehme Arbeitsatmosphäre fernab vom Schulalltag.

Weiterlesen  




Samstag, 23. April 2016


19. Bruchsaler Hoffnungslauf: Abgabe der Sponsorengelder


JKG nimmt auch im Jahr 2016 am Schulpreis „Engagement“ teil

Hoffnungslauf-2016-10

Bericht vom 19. Bruchsaler Hoffnungslauf

„Wir laufen, um zu helfen“ … unter diesem Motto begab sich die JKG-Laufgemeinschaft am Samstag, den 16. April 2016 auf den ca. 3,5 km langen Rundkurs durch die City und den Schlosspark beim 19. Hoffnungslauf der Caritas Bruchsal. Durch den Lauf werden Familien in akuten Notsituationen im nördlichen Landkreis Karlsruhe unterstützt.

Weiterlesen  


Spenden  


Text: H. Eberhardt
Foto: Max Trinter



Samstag, 23. April 2016


Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 in Baden-Württemberg


Ihre Stimme zählt!

Logo OpenPetition

Das Justus-Knecht-Gymnasium ist derzeit eine von 44 Modellschulen in Baden-Württemberg, die am Schulversuch „Zwei Geschwindigkeiten auf dem Weg zum Abitur am allgemein bildenden Gymnasium“ teilnimmt. Neben in der Regel zwei G8-Klassen pro Jahrgang bietet unsere Schule normalerweise vier G9-Klassen an. Allerdings wünschen sich mehr als 90 % der Eltern, die ihr Kind an unserer Schule anmelden, den neunjährigen Bildungsgang. Jedes Schuljahr müssen deshalb viele Schülerinnen und Schüler ins G8 „umgelenkt“ werden – gegen den ausdrücklichen Willen der Eltern.

Damit unsere Schule weiterhin den neunjährigen Bildungsweg anbieten und im besten Fall noch ausbauen kann, und eine Wahlfreiheit für Eltern bezüglich G8 und G9 in Baden-Württemberg besteht, möchten wir Sie um Ihre Unterstützung bitten. Sie haben die Möglichkeit über den folgenden Link an einer „Online-Petition zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9“ teilzunehmen und somit die Weichen für die Zukunft – auch unserer Schule – zu stellen. Die Angelegenheit ist dringend, da die bildungspolitische Weichenstellung wohl demnächst bei den Koalitionsgesprächen zwischen Grünen und CDU vorgenommen wird.

Zur Online-Petition (extern)  



Mittwoch, 20. April 2016


Vortrag und Diskussion mit Prof. Flassbeck


SchülerInnen des JKG diskutieren mit renommiertem Wirtschaftswissenschaftler

Prof. Flassbeck

Der weltweit renommierte Ökonom und ehemalige Chefvolkswirt der UNCTAD Prof. Dr. Heiner Flassbeck diskutierte am 22. März 2016 mit Schülerinnen und Schülern der Neigungskurse Gemeinschaftskunde und Wirtschaft am Justus-Knecht-Gymnasium in Bruchsal interessante Aspekte rund um das wirtschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt. Organisiert und moderiert wurde die Veranstaltung durch den Gemeinschaftskundelehrer Mathias Fuchs.

Weiterlesen  


Der Vortrag und die Diskussion können unter folgenden Links angesehen werden:

Prof. Dr. Heiner Flassbeck – „Die Volkswirtschaft jenseits von Ideologien und Vorurteilen“

Angehende Abiturienten diskutieren mit Prof. Dr. Heiner Flassbeck

Text und Bild: Fu



Sonntag, 17. April 2016


Suche


Monatsarchiv


Beitragskategorien