Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

Aktuelles


Szenen in der Großstadt

Roland Schimmelpfennigs Stück „Auf der Greifswalder Straße“ auf der Bühne des JKG

Theateraufführung-Juli-2017

„Was würdest du tun, wenn du noch 24 Stunden zu leben hättest?“ Diese Frage stellt eine maskierte Erscheinung dem Ladenbesitzer Rudolf in einem Alptraum, kündigt seinen baldigen Tod an und warnt ihn vor der Giraffe. So rätselhaft beginnt das Stück „Auf der Greifswalder Straße“ des momentan meistgespielten Gegenwartsautors Roland Schimmelpfennig, das die Theater-AG am Justus-Knecht-Gymnasium in einer tollen Ensembleleistung und mit großer Spielfreude auf die Bühne brachte.

Weiterlesen 

Samstag, 22. Juli 2017


Bonjour la France

Austausch in Ste-Marie-aux-Mines

Logo

Ende Juni war es endlich soweit – 22 erwartungsvolle Neuntklässler starteten gen Frankreich, um dort im Elsaß ihre Austauschpartner wiederzutreffen, die sie schon im Herbst 2016 beim Besuch der französischen Schüler in Bruchsal kennengelernt hatten. Nach drei langen Stunden war es dann soweit und die Wiedersehensfreude war entsprechend groß. Zunächst war erst mal das Wochenende in den Familien geplant, wo die Schüler ganz in die französische Lebensart eintauchen konnten und die Sprachkenntnisse auf eine erste Probe gestellt wurde. Manche Klischees wurden dort bestätigt – alle Franzosen essen Baguette und Croissants -, aber auch neue Erfahrungen gemacht – auch Chips sind sehr beliebt als Grundnahrungsmittel und die meisten Familien haben einen Hund oder eine Katze.

Weiterlesen 

Samstag, 22. Juli 2017


Cassandra Zimmermann erhält Karl von Frisch-Preisträgerin

JKG-Abiturientin wird für herausragende Leistungen im Fach Biologie geehrt.

Cassandra

Am 14. Juli veranstaltete der Landesverband Baden-Württemberg in der Waldschule Degerloch, Stuttgart einen Abend zu dem Thema CRISPR/Cas – eine neue Methode revolutioniert die Biotechnologie.

Hintergrund: Das neue gentechnische Verfahren CRISPR/Cas, auch oft „Genschere“ genannt, macht Schlagzeilen. Krebs soll besiegt, Immunzellen gegen HIV geschützt und Pflanzen optimiert werden. Das Verfahren ist leicht anwendbar, präzise und preiswert. Viele Forschungseinrichtungen nutzen bereits das Verfahren. Rechtlich ist aber noch nicht geklärt, ob es unter den Begriff „Gentechnik“ fällt und wie damit umgegangen werden soll.

Zu der Veranstaltung: An diesem Abend referierten zwei hochkarätige Experten, die diese Methode erklärten, Anwendungsbereiche aufzeigten und Fragen beantworteten. Prof. Holger Puchta (KIT) bezog sich dabei auf die Anwendung von CRISPR/Cas und eine mögliche Revolution in der Pflanzenzüchtung. Prof. Toni Cathomen (Universität Freiburg) referierte über CRISPR-Cas und andere Genscheren in der Medizin.

Im Anschluss der Vorträge fand die Ehrung der Karl von Frisch-Preisträger mit feierlicher Übergabe der Ehrenurkunden statt. Diesen Preis erhalten Abiturienten für herausragende Leistungen im Fach Biologie.

Das Justus-Knecht-Gymnasium freut sich sehr mit der diesjährigen Preisträgerin Cassandra Zimmermann, die mit dieser Ehrung ausgezeichnet wurde.

Mittwoch, 19. Juli 2017


Zwei Sportturniere bereichern das Schulleben am JKG

Projektgruppe Klasse 8 (G9) befasst sich mit dem Thema „Bewegung im Schulalltag“

Projekt Klasse 8 Turnier 8b

Zwei erfolgreich verlaufene Turniere darf eine Projektgruppe aus Klasse 8 im Schuljahr 2016/17 verbuchen. Ziel zweier Untergruppen des Projekts war es, für die Klassenstufen 8 und 9 jeweils ein Sportturnier auszurichten. Die Schülerinnen und Schüler überlegten im Voraus, welche Sportarten überhaupt in Frage kommen, welche organisatorischen Dinge (angefangen von der Terminfindung,, die Hallenbuchung, über Infoschreiben an Eltern und Lehrer bis hin zu Verpflegung, Spielplänen erstellen und Finden von Aufsichtspersonen) zu bedenken sind und wie der Ablauf vor Ort stattfinden soll.

Weiterlesen 

Montag, 3. Juli 2017


Abwechlungsreiches Jahreskonzert mit bunter Kunstausstellung

Musik, Kunst und Theater bei tropischen Temperaturen

SK&V 2017

Die Jazz Kids‘ Gang bildete den Auftakt im abwechlungsreichen Jahreskonzert im Jubiläumsjahr des JKG und gab mit dem Thema der Muppet Show „Jetzt tanzen alle Puppen, macht auf der Bühne Licht“ gleich das Motto zu Show und Unterhaltung vor. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Schulleiter, Studiendirektor Jürgen Braun, erfüllte die Big Band unter Leitung von Christian Kowollik diesen Anspruch mit vollem Sound aus Rock und Pop, instrumental wie gesanglich mit Songs wie „Diamonds“ von Rihanna oder „Can’t buy me love“ von den Beatles.

Weiterlesen 

Montag, 26. Juni 2017


Zwei Wochen USA

Jan-Lukas Knoch (10b) auf Forschungsexpedition

Forschungsexpedition

Eines Tages sprachen mich Frau Kammerer und Frau Bachmayer bezüglich eines Förderprogramms in Heidelberg an, bei welchem man – unter anderem – an Forschungsexpeditionen teilnehmen kann. Bei dem sogenannten „Master-MINT-Programm“ werden unter anderem Forschungsexpeditionen nach Vietnam, Südafrika, Marokko oder in die USA angeboten. Nachdem ich (im Bild vorne rechts) mich genauer über das Angebot informierte, bewarb ich mich schließlich bei der USA-Forschungsexpedition und nahm an einem Vorbereitungsseminar teil. Bei dem Vorbereitungsseminar erwarb ich einen Teil der zur Forschungsexpedition nötigen Zertifikate, so unter anderem meinen Erste-Hilfe-Kurs. Auch lernte ich sehr viel über die Vorbereitung und den Ablauf einer solchen Forschungsexpedition. Ich lernte unter anderem wie ich Sponsoren für meine Reise anwerbe und mir damit auch gleichzeitig eine entsprechende Reputation aufbaue.

Weiterlesen 

Montag, 26. Juni 2017


Jugend trainiert für Olympia: Golf

Schülerinnen und Schüler nahmen erfolgreich an Wettkampf teil

JtfO Golf

Kurz vor den Pfingstferien, am 31.5.2017, machten sich Theo Moser, Sinaida Wolf, Victor Pobortsev und Philipp Zeiher mit ihrer betreuenden Lehrerin Hannah Hofmann auf den Weg zum Golfclub Hofgut Scheibenhardt nach Karlsruhe, um dort in der Wettkampfklasse III am Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia teilzunehmen. Bei perfektem Wetter und glücklicherweise frühen Startzeiten konnte der Wettkampftag beginnen. Nachdem alle vier Golfer und Golferinnen gestartet waren, galt es abzuwarten und die Daumen zu drücken, dass möglichst wenige Schläge zu einem guten Mannschaftsergebnis führen würden.

Die Anstrengungen wurden belohnt und so konnte sich die JKG-Mannschaft am Ende über einen tollen vierten Platz in der Netto-Wertung und einen ebenso beachtenswerten fünften Platz in der Brutto-Wertung freuen. Die Neulinge aus Bruchsal hatten sich in dem stark besetzten Starterfeld gut repräsentiert und Lust auf eine Wiederholung im nächsten Jahr gemacht.

Weiterlesen 

Mittwoch, 21. Juni 2017


Regelungen bei Hitzefrei und Kurzstundenplan

Logo125

An Tagen, an welchen der Kurzstundenplan gilt, sind folgende Regelungen zu beachten:

  • Der Nachmittagsunterricht für die Unter- und Mittelstufe (Klasse 5-10) entfällt.
  • Der Nachmittagsunterricht der Kursstufe beginnt in Absprache mit den Kurslehrerinnen und Kurslehrern bereits um 13.00 Uhr.
  • Der Freitagstermin zum Nachschreiben und Nachsitzen beginnt um 13:00 Uhr.
  • Die Hausaufgabenbetreuung entfällt.
  • Arbeitsgemeinschaften finden statt (es sei denn, es wird etwas anderes bekannt gegeben).

Ob und wann es Hitzefrei gibt oder der Kurzstundenplan gilt, wird per Durchsage oder durch eine Lehrkraft bekannt gegeben. Für besondere Regelungen bitte auf Aushänge, Anzeigen an den Monitoren und Durchsagen achten!

Der Kurzstundenplan kann hier abgerufen werden:

Montag, 19. Juni 2017


Il pleut, il pleut, il pleut …

Französische Geschichtenerzählerin am JKG

Frz-Geschichtenerzählerin

Am 08.05.2017 bekamen die Klassen 6b, 7t, 7v, 8s/t und wir, die Klasse 7u, Besuch von der französischen Geschichtenerzählerin Catherine Bouin. Sie hat uns Geschichten erzählt und Rätsel gestellt. Und das alles auf Französisch! Am Anfang war es ein bisschen schwer, sich in die Sprache hinein zu denken, aber sie hat sehr deutlich gesprochen und uns alles bildlich erklärt.

Weiterlesen 

Mittwoch, 17. Mai 2017


Berlin, det wa‘ Spitze

Handballerinnen des JKG Bruchsal erfolgreich beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin.

JKG-Handballerinnen

Müde und abgekämpft nach einer Woche voller Sport, Sightseeing und etwas Shopping kam die Handball-Mädchenmannschaft des Justus-Knecht-Gymnasiums vom diesjährigen Bundesfinale – Jugend trainiert für Olympia 2017 aus Berlin zurück. Als Sieger des Landesfinales und baden-württembergischer Meister hatten sich die jungen Sportlerinnen unter der Leitung der beiden Sportkollegen Harald Abt und Markus Bauer für dieses Treffen der besten deutschen Nachwuchssportler in verschiedenen Sportarten qualifiziert.

Gleich im ersten Spiel mussten die JKG-lerinnen gegen den späteren Sieger aus Leipzig antreten und dessen Überlegenheit anerkennen. Sie qualifizierten sich allerdings im weiteren Verlauf durch Siege gegen Bayern und Sachsen-Anhalt für die Zwischenrunde, wo man zwar den späteren Finalisten aus Nordrhein-Westfalen bezwingen konnte, aber gegen das Heimteam aus Berlin unglücklich und etwas umstritten mit einem Tor unterlag. Auf Grund des schlechteren Torverhältnisses war der Einzug ins Halbfinale verwehrt. Nach zwei Tagen intensiver Spiele stand dann mit dem 6. Platz von 16 teilnehmenden Landessiegern ein hervorragendes Ergebnis fest, mit dem man sich im Feld der Landessportgymnasien und Landesleistungsschulen des Sports mehr als respektabel beweisen konnte.

Weiterlesen  

Donnerstag, 11. Mai 2017


Suche


Veranstaltungen


Monatsarchiv


Beitragskategorien